ATEMPAUSE

 


Urlaub - Erholung - soziales Kompetenztraining

 

Viele Momente in unserem Alltag werden oft als sehr stressig und hektisch empfunden. Wer träumt in diesen schnellatmigen und hastigen Phasen nicht davon, den Atem für eine kurze Weile anzuhalten, um eine wohlverdiente Pause einzulegen.

 

Das Projekt Atempause, unterstützt von Janssen Cilag Pharma GmbH und Johnson&Johnson Corporate Citizenship Trust, wird von pro mente Wien für pro mente austria organisiert.

 

Die Atempause bietet seit 15 Jahren individuelle Urlaubsreisen im In- oder Ausland für Menschen mit psychischen Erkrankungen aus ganz Österreich an, um Abstand vom Alltag zu gewinnen.

 

Es ist bestimmt auch für sie das richtige Angebot dabei!

 

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme!

 

Atempause - Wechsel in der Projektleitung

 

Livia Nedbal hat mit Abschluss der Atempause 2013 - nach 12 Jahren -  die Projektleitung zurückgelegt, steht uns jedoch weiterhin als Begleitperson zur Verfügung.

 

Ab Februar 2014 hat Katharina Musalek, seit 2007 als Begleitperson im Projekt Atempause tätig, die Projektleitung übernommen.

 

Katharina Musalek
Projektleiterin Atempause